fbpx

Edle und geschmackvolle

Kaffeemischungen

3 Mal ausgezeichnet 2017 - 2019

Eccellenze Italiane

Triestecaffè – prämiertes Handwerk aus Triest

Handwerklich hergestellter Kaffee aus der für ihren besonderen Kaffee berühmten „Kaffee-Stadt“ Triest.

Triestecaffè stellt in gleichbleibend hoher Qualität Kaffee her, so dass in drei Folgejahren (2017, 2018 und 2019) die Prämierung „Eccellenze Italiane“ verliehen wurde.

Keine Bohne wird dem Zufall überlassen

Die Erfahrungen dreier Generationen Kaffeeröster, gepaart mit der Leidenschaft sich kontinuierlich weiter zu entwickeln, wurden eingesetzt um die Wünsche der Kunden exakt zu verstehen und deren Erwartungen zu übertreffen.

Die handwerkliche Herstellung von TriesteCaffè erfolgt mit umfangreicher Erfahrung und ausführlichem Wissen – keine Bohne wird dem Zufall überlassen.

Der Geschmack und die Eigenschaften machen den Unterschied

Kaffeegenießer schätzen den unterschiedlichen Geschmack und die unterschiedlichen Wirkungen von entweder 100% Arabica oder Mischungen mit Robusta, wo beide Vorzüge kombiniert werden. Die eine Sorte steht der anderen in der Qualität nicht nach. Gerade Süditaliener schätzen einen höheren Robusta-Anteil in der traditionellen Espressomischung wegen dem runden, volleren Körper.

Manche lieben die reine Arabica Sorte – auch diese haben wir im Sortiment.

100% Arabica
Eine feine und kräftige Festigkeit. Die leichte Säure ruft den Kakao ins Gedächtnis und löst sich in Walnuss-, geröstetes Brot- und Haselnussduft auf. Ohne Mischung ist es die Sorte zum Genießen und Entspannen.
95% Arabica 5% Robusta
Im Cappuccino unschlagbar, dank einer überzeugenden Vollmundigkeit, die in der Crema ein Rosinen-, rote Johannisbeere- und Kirscharoma hinterlässt. Leicht erkennbar ist ein Nachgeschmack von Kaffee-Eis und Malzkekse.
70% Arabica 30% Robusta
Ein gehaltsvoller Charakter ergänzt mit einer leichten Säure. Er erinnert an den Geschmack des genuesischen Hefegebäcks Pandolce und an getrocknete Pflaumen, begleitet mit einer Schokoladen- und Rosinennote. Gut strukturiert und würzig-kräftig im Cappuccino.
40% Arabica 60% Robusta
Mächtiger Charakter ohne die geringste Spur von Säure. Erkennbar in dieser Sorte ist der Geschmack des Kakaos und des gerösteten Getreides mit Haselnuss und einem Hauch süßer Früchte.
20% Arabica 80% Robusta
Robuste Vollmundigkeit, fortwährende im Nachgeschmack ohne der geringsten Spur von Säure. Erkennbar ist die Krokant- und Haselnuss-Schokolade und im Cappuccino der Haselnussduft.

Die Eigenschaften der Kaffee-Sorten

Arabica

Für den Genießer zur Entspannung

Der Geschmack

Typisch sind die sanften fruchtigen und Schokoladen-Aromen, eine feine zurückhaltende Säure und der berühmten rötlich-braunen Crema auf dem Espresso. Ähnlich wie bei Spitzenweinen unterliegen die Single Origin Kaffees von Jahr zu Jahr kleinen Geschmacksschwankungen.

Der Röstgrad bestimmt die Intensität des Geschmacks. Je heller die Röstung, desto stärker der fruchtige Eigengeschmack.

Für die wunderbaren Karamell- und verschiedenen Röstaromen, die während der Röstung entstehen sind die verschiedenen Mischverhältnisse mit Robusta entscheident.

Die Wirkung

Die Arabica-Bohne hat nur halb so viel Koffeingehalt wie die Robusta. Daher ist sie die Sorte der Wahl zum Entspannen am Nachmittag oder am Abend nach dem Essen.

Der Koffeingehalt

Niedrig: 0,8 bis 1,5%

Der Preis

Die Pflanze wächst in Höhenlagen zwischen 600 und 2.300 Metern, hat anspruchsvolle Wachstumsbedingungen und einen geringen Ertrag und ist mühsam manuell zu ernten. Daher ist der Preis grundsätzlich höher.

Robusta

Der kräftige Muntermacher

Der Geschmack

Typisch für diese Sorte ist der kräftige Geschmack mit vollem Körper und erdiger Note, mit einer angenehmen Bitterkeit. Der Nachgeschmack erinnert auf auch an Erdnüsse. Die hochwertige italienische Espressoröstung ist eine geschmackliche Anreicherung für koffeinreiche Espressomischungen und Cappuccino.

Das Geschmacksprofil hängt neben dem Anbaugebiet aber auch Maßgeblich von der Röstung ab.

Die Wirkung

Durch den höheren Koffeingehalt ist die Robusta der Muntermacher und daher sind Mischungen mit dieser Sorte die richtige  Wahl fürs Frühstück oder bei der Arbeit.

Der Koffeingehalt

Niedrig: 1,7 bis 3,5%

Der Preis

Die Pflanze wächst in Tieflagen, ist unempfindlich gegen Klimaschwankungen, Krankheit und Sonne und liefert einen wesentlich höheren Ertrag als die empfindliche Arabica. Die Ernte ist einfacher und weniger aufwändig. Daher ist der Preis günstiger, was aber keine geringere Qualität bedeutet.

So entsteht die Top-Qualität von TriesteCaffè

Sorgfältige Auswahl der Lieferanten

Für ein exzellentes Aroma wählen wir grüne Kaffeebohnen aus verschiedenen Regionen der Welt, die über perfekte landwirtschaftliche Bedingungen und bestens qualifizierte Bauern verfügen, um dann Kaffee von höchster Qualität rösten zu können.

Exakte Auswahl der Bohnen

Die Auswahl der Bohnen erfolgt großteils per Hand oder mittels Maschine, die mit einer speziellen Linse die farblichen Unterschieden der Bohnen erkennt und diejenigen aussortiert, die zu reif oder fermentiert sind.

Exaktes Waschen

Dieser komplexe, lange und kostspielige Behandlung werden nur die reifen Früchte unterzogen, um ein Ausgangsprodukt von hoher Qualität zu erhalten. Das Verfahren intensiviert die aromatischen Noten des Kaffees, wobei gleichzeitig die Bitterkeit gemildert wird.

Präzise Temperaturen

Die Kaffeebohnen für TriesteCaffè werden lange und schonend in drei Phasen, mit jeweils individuellen und genau überwachten Temperaturen geröstet. Diese Abläufe garantieren die höchste Qualität des Produkts.

This post is also available in: Englisch